Turnschuhe und Sneaker richtig waschen


Wie du deine Turnschuhe und Sneaker richtig reinigst hängt vor allem von deinem Modell und dem Material ab. Manche Turnschuhe können einfach in der Waschmaschine gewaschen werden, andere hochpreisige oder limitierte Sneaker sollten lieber vorsichtig per Handwäsche gewaschen werden. Wir zeigen dir worauf du beim waschen deiner Turnschuhe achten musst und wie du deine Sneaker mit den richtigen Hausmitteln und kleinen Tricks sauber bekommst.

8 Tipps wie Du Deine Sneaker und Turnschuhe waschen kannst:

  1. Dürfen Sneaker in die Waschmaschine?
  2. Sneaker per Handwäsche waschen so gehts
  3. Sneaker richtig pflegen mit Imprägnierspray für Schuhe
  4. Verschmutzte Sneaker Sohle reinigen?
  5. Was kann man tun, wenn die Sneaker stinken?
  6. Schnürsenkel reinigen?
  7. Professionelle Sneaker Reinigung vom Profi
  8. Professionelle Wasch- und Pflegeprodukte für deine Sneaker


Dürfen Sneaker in die Waschmaschine?


Ob man Turnschuhe in die Waschmaschine schmeissen sollte oder nicht, ist ein Thema bei dem es viel Diskussionspotential gibt. Es kommt natürlich in erster Linie darauf an, aus welchem Material dein Turnschuh ist um überhaupt in die Waschmaschine zu dürfen. Lederschuhe oder Wildlederschuhe sollten nicht in Waschmaschine sondern immer per Hand gereinigt werden. Sneaker aus Stoff und Synthetischen Fasern im Schongang in der Waschmaschine zu waschen ist hingegen zunächst kein Problem. Trotzdem sollte man sich darüber im Klaren sein, dass einige Teile, wie z.B. die Sohle bei Sneakern, miteinander verklebt sind und dieser Kleber durch die Waschmaschinen-Reinigung auf Dauer gelöst werden kann.


Tipps für Schuhe in der Waschmaschine waschen

Wenn du dich für die Reinigung in der Waschmaschine entscheidest, solltest du folgendes beachten:

  • mit einem Schwamm oder einer Bürste groben Schmutz vom Sneaker entfernen
  • ein Waschprogramm mit einer niedrigen Temperatur von 30 oder 40 Grad auswählen (Schongang)
  • Turnschuh auf Waschmaschinentauglichkeit prüfen (Leder- oder Wilderschuhe sollten möglichst nicht in die Waschmaschine)
  • Schnürsenkel und Einlegesohlen entfernen
  • keinen Weichspüler oder aggressive Zusätze verwenden
  • optional Hygienespüler nutzen (gegen Gerüche und Bakterien)
  • Sneaker in Textilbeutel packen oder Handtücher hinzufügen, damit der Schuh nicht gegen die Trommel schlägt.

  • je häufiger du deine Sneaker in die Waschmaschine schmeißt, umso stärker leidet das Material (Plastik, Leder, verklebte Sohle etc.) und die Schuhe gehen schneller kaputt.
  • übertreib es nicht und reinige deine Sneaker lieber per Handwäsche, dies ist schonender für die Schuhe und so hast du länger was von den Schuhen 


Sneaker per Handwäsche waschen

Sneaker per Handwäsche waschen so gehts

Jetzt kommen wir zur Reinigung der Sneaker ohne sie in die Waschmaschine zu werfen und im Zweifelsfall dadurch kaputt zu machen. Am Ende ist es natürlich ein Frage der Verschmutzung, jedoch sollte man immer behutsam bei der Reinigung des Schuhs vorgehen.

10 Tipps für Schuhe per Handwäsche waschen

  • Schnürsenkel und Einlegesohle vor dem Waschen entfernen
  • Schmutz mit einer weiche Bürste abschrubben
  • kein starkes Schrubben sondern lieber den Prozess mehrmals wiederholen
  • lauwarmes Wasser verwenden (nicht zu heiß)
  • keine Hausmittel verwenden, da sie dem Sneaker durch mögliche Lösungsmittel schaden könnten. Professionelles Schuhreinigungsmittel verwenden (wie z.B die Produkte von Jason Markk)
  • Schuhe mit Tuch abtrocknen. Bei Leder- und Wildledersneakern abtupfen
  • Sneaker mit Zeitungspapier ausstopfen um die Feuchtigkeit aus dem Schuh zu ziehen
  • nicht auf der Heizung oder im Ofen trocken
  • in der Sonne trocken

Anbei ein kleines Video wie Du deine Sneaker ohne Waschmaschine perfekt reinigst.



Sneaker richtig pflegen mit Imprägnierspray für Schuhe

Auch wenn es am Anfang lästig ist und man seine neuen Sneaker lieber sofort tragen will, sollte man sich die Zeit nehmen und seine Schuhe ordentlich imprägnieren. Dein Sneaker wird es dir danken, denn schneller als man denkt gibt es Flecken was nicht nur für weiße Sneaker gilt.
Doch welches Imprägnierspray ist das richtige? Hierzu ist zu sagen, dass alle großen und auch viele der kleineren Hersteller versprechen was sie halten. Aus unserer Erfahrung sind sowohl das „Carbon Pro Spray von Collonil“ als auch das „Ultimate Spray von Crep Protect“ sehr gut zum Schutz deiner Lieblings-Sneaker geeignet und lassen Schmutz und Feuchtigkeit einfach abperlen. Dieser Schutz ist aber nicht für ewig, daher sollte man ihn je nach Häufigkeit der Schuhbenutzung und abhängig vom Wetter, regelmäßig erneuern.

Für die Imprägnierung von reinen Leder- und Wildleder-Schuhen gibt es von den meisten Herstellern spezielles Leder Imprägnierspray die diesen Schuhen einen noch besseren Schutz geben.

Verschmutzte Sneaker Sohle reinigen?

Selbst wenn man sehr vorsichtig ist gibt es immer wieder Situationen in denen grade die Sohle eines Schuhs dreckig wird. Um die Sohle des Schuhs zu reinigen braucht man kein teures Equipment. Zunächst sollte man den leichten oberflächlichen Schmutz mit einer Bürste ohne viel Druck abbürsten. Hierbei ist außerdem darauf zu achten, dass die Bürste nicht zu hart ist. Wir wollen ja nicht die Sohle des Schuhs verkratzen. Im nächsten Schritt verwenden wir warmes Wasser, etwas Spülmittel und einen Schwamm oder Lappen, um die Sohle zu reinigen. Wenn nach den ersten beiden Schritten, immer noch schwarze Striemen an der Sohle zu sehen sind, können wir einfach ein Radiergummi verwenden um alle Reste zu entfernen.


Was kann man tun, wenn die Sneaker stinken?

Auch bei Schuhen die riechen gilt eine gute Vorsorge. Denn das Problem bei stinkenden Sneakern sind in den meisten Fällen, die Schweißfüße die einen perfekten Nährboden für Bakterien schaffen. Dem kann vor allem durch atmungsaktive Socken mit einem hohen Baumwollanteil entgegengewirkt werden. 


Eine Auswahl an perfekt geeigneten Socken für deine Sneaker findest du hier

Weiße Tennissocken von J.Clay


1. Hausmittel wenn Schuhe stinken Nr.1

Leider sind Socken als Vorsorge oft nicht ausreichen. Wenn dann noch Sport in den Turnschuhen gemacht wird, ist es kaum zu vermeiden das die Schuhe anfangen zu stinken. Oft hört man, dass dann nur noch Schuhspray oder Schuhdeo gegen stinkende Sneaker helfen soll. Doch leider beseitigen sie nicht das Problem sondern legen nur einen Duft über den Geruch.

Aber es geht auch einfacher! Der absolute Hausmittel Geheimtipp ist, die Sneaker in eine Plastiktüte zustecken und ab ins Gefrierfach. Die Bakterien, die für den Gestank verantwortlich sind, sterben ab und der Geruch wird neutralisiert.

2. Hausmittel wenn Schuhe stinken - Nr.2

Wer keine Platz in der Gefriertruhe hat, der kann das folgende Hausmittel gegen stinkende Schuhe benutzen. Hierbei streut man einfach 1 EL Backpulver, Natron oder Katzenstreu in den Schuh. Alle drei Mittel können Gerüche binden, indem sie die Feuchtigkeit aus dem Schuh ziehen. Am nächsten Tag einfach mit einem Staubsauger aufsaugen und der Gestank ist Vergangenheit.

Schnürsenkel reinigen?

Schnürsenkel sollten vor dem Waschen deiner Sneaker immer entfernt werden. Denn auch unter den Schnürsenkeln lagert sich oft Schmutz ab und wird so nicht richtig entfernt.
 Doch wie genau reinige ich die Schnürsenkel, wenn ich sie nicht mit dem Schuh waschen soll? Schnürsenkel können sowohl in der Waschmaschine als auch per Hand gewaschen werden. Bei Lösung eins empfiehlt sich allerdings, die Schnürsenkel in einen Wäschebeutel zu stecken, weil sie sonst in der Waschmaschine verloren gehen könnten. Für die zweite Lösung per Handwäsche reicht es in den meisten Fällen aus, die Schnürsenkel einfach in ein Glas mit Spülmittel zu legen. Nach einigen Stunden löst sich der Schmutz fast wie von selbst und man hat saubere Schnürsenkel.

Professionelle Sneaker Reinigung vom Profi

 Es gibt natürlich immer Fälle in denen eine herkömmliche Reinigung wie man sie zuhause bewerkstelligen kann nicht mehr ausreicht. Auch die richtige Handhabung von verschiedenen Materialien kann zu einem großen Problem werden. Wenn man nicht genau weiß wie man vorgehen muss kann man den Schuh zerkratzen, das Leder aufrauen oder andere Fehler begehen.


Oft lohnt es sich daher, einen Profi mit Erfahrung ins Boot zu holen und ihm die Professionelle Reinigung deiner Sneaker zu überlassen. Doch wem kann man seine Sneaker anvertrauen, wer versteht was von dem was er tut? Und wo bekomme ich eine vernünftige Sneaker Reinigung zu einem guten Preis?

Wir können an diesem Punkt wiedermal nur aus eigener Erfahrung sprechen und legen euch hier mit den Service von Sneakercleanik.com ans Herz. Die 3 Jungs und Mädels haben sich auf das Waschen, Reinigen und Pflegen von Sneakern spezialisiert und bieten außerdem auch andere Dienste, wie z.B. das Lösen und Wechseln der Sohle an. Eure Sneaker sind in guten Händen, da das Team von Sneakercleanik selbst aus der Sneaker Szene kommt, und somit wissen wie man mit den Schätzen andere umgeht.


Professionelle Wasch- und Pflegeprodukte für deine Sneaker

Es gibt wie bereits erwähnt viele gute Pflegeprodukte um deine Turnschuhe zu waschen und in einem perfekten Zustand zu halten. Oft reichen auch Hausmittel um deine Sneaker zu waschen und sauber zu halten. Trotzdem haben wir nachfolgend einige Produkte die wir aus eigener Erfahrung empfehlen können. Praktisch ist, dass es von allen hier aufgeführten Anbietern, Sneaker-Pflegesets gibt in denen alle wichtigen Produkte enthalten sind.

Empfehlenswerte Sneaker-Pflegeprodukte:


Wir hoffen, dass wir dir auf die Frage, wie du deine Turnschuhe am besten waschen kannst einige gute Tipps geben konnten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Füßlinge Weiß Invisible White - Füßlinge
7,95 € * 8,95 € *
Box
Black & White Box - Füßlinge Black & White Box - Füßlinge
19,95 € * 31,80 € *
It's all Good Socken It's all Good Socken
9,95 € * 14,95 € *
Box
4er Black Box - Füßlinge 4er Black Box - Füßlinge
19,95 € * 31,80 € *