Tennissocken für einen guten Zweck! Flanko x J.Clay

Als die Corona Krise sich auch in Deutschland verschärfte, wurden wir als Team J.Clay von einer Agentur aus Köln für ein besonders Socken Projekt angefragt.

Aus dem Apell der Bundesregierung an jeden Bürger wenn möglich zuhause zu bleiben, entstand die Aktion die darauf aufmerksam machen wollte, das es viele Menschen da draußen gibt, die nicht mal ein Dach über dem Kopf haben geschweige denn ein Zuhause. Menschen auf der Flucht, die nicht wissen wo sie morgen schlafen würden.


„Wir müssen zuhause bleiben, andere haben kein Zuhause“

Unter dem Motto „Wir müssen zuhause bleiben, andere haben kein Zuhause“ entwickelten wir zusammen mit Flanko und der Merch Agentur MOWE aus Köln, eine weiße Tennissocke die als Preorder Socke sowohl auf der Imbiss-flanko.de Website als auch auf der J.Clay Website verkauft wird.

50% des Erlöses jedes Paar Socken wird (nach Abverkauf) an die Hilfsorganisationen Viva con Agua und Sea Watch gespendet.  


Aber was ist eigentlich Flanko?

 
Hinter dem Namen „FLANKO“ verbergen sich „Branko“ und „Flimmy“,  zwei DJ´s aus Köln die sich vor 20 Jahren auf dem Dorf am Niederrhein kennengelernt haben. Auch sie sind als Kleinkünstler von der aktuellen Situation betroffen. Dennoch wollen Sie mit ihrem FLANKO MERCH auch denen helfen, denen es noch um einiges schlechter geht als uns.