J.Clay Socken Story - Im Herzen immer noch Kinder!

J.Clay ist ein Socken-Startup aus Mönchengladbach. Inspiriert durch die 80er und 90er Jahre, Street Art, Sneaker und aktuelle Trends wollen wir mit J.Clay Socks mehr als eine gewöhnliche Kleidungsmarke sein. J.Clay ist für alle die, die nicht erwachsen werden wollen und im Herzen immer noch Kinder sind... so wie wir...

Wir, das sind Felix, Jan und Moritz. Mitte der 80er Jahre in Mönchengladbach am Niederrhein aufgewachsen, holen wir die Inspiration zu unseren Socken aus genau dieser Zeit, die für uns eine der prägendsten unseres Lebens war.

Baggiejeans, Hoodys, Weiße Tennissocken und Sneaker waren unsere tägliche Uniform. Ein Lebensgefühl, beeinflusst durch die Simpsons, Snoop Dogg und den Prinz von Bel Air.

Eine Hand voll guter Freunde mit denen man Jahre lang jeden Tag verbracht hat. Immer Unterwegs, immer was los. Die erste Party, die erste Freundin, das erste Bier. Es kommt einem vor wie ein endloser Sommer, voller geiler Erinnerungen!

Was für eine geile Zeit!

Doch wie das Leben so spielt, wurden auch wir irgendwann älter und erwachsen. Die besten Freunde zogen weg und haben in den meisten Fällen, ihren Hoody gegen einen Anzug getauscht. 1-2 Mal im Jahr trifft man sich noch... lacht über alte Zeiten... und wie geil es wäre einmal die Zeit zurück zu drehen. „Damals“.

Als wir 2017 J.Clay gründeten, wollten wir mit unseren Socken ein Stück dieser Freiheit zurückholen. Nicht nur für uns, sondern für alle die so denken und fühlen wie wir. Für alle die im Kopf immer noch Kinder sind. Für alle die, die einmal im Jahr mit ihren alten Freunden zusammensitzen und die alte Zeit hochleben lassen.

Never grow up!
Auf uns und unsere Freunde.

Team J.Clay Socks
Moritz, Jan, Felix